Herzlich Willkommen bei der IBH

Forschende diskutieren zu Mobilität

Workshop zu IBH-Schwerpunktthema 2014 in Gossau

Rund 40 Forschende aus unterschiedlichen Hochschularten und Fachrichtungen beschäftigten sich im Rahmen eines ganztätigen Workshops mit dem Thema Mobilität. Als Input wurden Ergebnisse der Vertiefungsstudie Mobilität 2030/2050 vorgestellt, die von swissfuture als Teil der Studie “Wertewandel in der Schweiz 2030″ in Auftrag gegeben wurde. Anschliessend wurden Sessions zu Voraussetzungen und Anforderungen, Wirkungsfeldern von Mobilität und Mobilitätsmanagement durchgeführt.

Die Diskussionen in den Sessions wurden von Experten moderiert. Im Ergebnis zeigte sich, wie vielfältig und facettenreich das Thema Mobilität ist. Der interdisziplinäre und grenzüberschreitende Austausch wurde von den Teilnehmenden als sehr positiv bewertet. Im Abschlussplenum konnten bereits erste konkrete Projektideen vorgestellt werden, die die anwesenden Forschenden weiter verfolgen möchten.

Das Thema Mobilität ist das Schwerpunktthema der IBH 2014. Im Mai 2014 wird ein Call für Forschungs- und Entwicklungsprojekte hierzu zum Einreichtermin 1.12.2014 ausgeschrieben.

IBH Summer School 2014

Intensivsprachkurs für internationale Studierende

Für neue internationale Studierende, die zum Wintersemester 2014/2015 an einer IBH-Hochschule studieren, sowie für Interessenten an einem späteren Studienaufenthalt im Bodenseeraum wird an der Universität Konstanz im August 2014 ein Intensivsprachkurse auf den Niveaustufen A1 (Grundstufe) - C1 (Oberstufe) angeboten. Der Sprachkurs wird durch ein landeskundliches Begleitprogramm am Nachmittag und teilweise an den Wochenenden ergänzt. Dabei sind Vorlesungen zu Geschichte, Kunst, Kultur und Politik sowie Führungen, Stadtbesichtigungen und Exkursionen im Bodenseeraum und Besuche an den beteiligten IBH-Hochschulen vorgesehen. Die Bodensee Summer School wird vom Auslandsreferat der Uni Konstanz in Zusammenarbeit mit dem Sprachlehrinstitut der Universität Konstanz organisiert.

Die Teilnehmerzahl für den Kurs ist beschränkt. Daher empfehlen wir eine möglichst frühzeitige Anmeldung.

Anmeldeschluss bei der jeweiligen IBH-Gasthochschule: 30. April 2014

Anmeldeformular deutsch

Anmeldeformular englisch

Weitere Informationen zur IBH Summer School 2014 erhalten Sie bei der jeweiligen IBH-Gasthochschule, unter ibh2014.international@uni-konstanz.de oder hier.

Relaunch Internetauftritt Internationale Bodensee-Hochschule

Ausschreibung gestartet

Der aktuelle Internetauftritt der Internationalen Bodensee-Hochschule ist rund 7 Jahre alt und soll in Bezug auf Zielgruppenorientierung, Funktionalität und optischem Erscheinungsbild den aktuellen Anforderungen angepasst werden.

Hierzu führt die IBH einen Relaunch ihrer Webseite www.bodenseehochschule.org durch.

Im Lastenheft zur Ausschreibung sowie im CD-Manual finden Sie alle relevanten Informationen. Falls Sie Interesse an einer Bewerbung haben, reichen Sie Ihr Angebot bitte bis zum 31.3.2014 ein.

Schwerpunktthema 2014: Mobilität

IBH-Workshop am 17.3.2014 in Gossau

Das Thema Mobilität hat zahlreiche Facetten. Mit Mobilität wird meist ein Wechsel innerhalb geographischer oder sozialer Räume bezeichnet. Verschiedene Anspruchsgruppen wie Individuen, Unternehmen oder auch Gesellschaften haben unterschiedliche Voraussetzungen, aber auch unterschiedliche Anforderungen an Mobilität. Neue technologische Entwicklungen wie eMobility oder andere Technologien spielen hier eine wichtige Rolle. Mobilität wirkt sich nicht nur unterschiedlich auf einzelne Zielgruppen, sondern auch auf räumliche, gesellschaftliche und soziale Entwicklungen aus. So haben beispielsweise die zunehmenden Pendlerströme sowohl Einfluss auf die Siedlungs- und Raumentwicklung als auch auf die Infrastruktur- und Verkehrsplanung. Mobilität möglichst effizient, umwelt- und sozialverträglich zu gestalten, ist Aufgabe des Mobilitätsmanagements.

Ziel des Workshops ist es, das Thema Mobilität sowohl in Bezug auf zukünftige Trends und Entwicklungen zu beleuchten, als auch unterschiedliche Aspekte von Mobilität aufzuzeigen und zu diskutieren. Darüber hinaus soll der Workshop Gelegenheit bieten, Forschende zu vernetzen und gemeinsam Projektideen zu entwickeln.

Die Veranstaltung findet am 17.3.2014 von 9 bis 16 Uhr im Hochschulgebäude Gossau der PHSG statt.

Im Einladungsflyer finden Sie weitere Informationen. Hier können Sie sich für den Workshop anmelden.