News

IBH-Call «Projekte zur Wissenskommunikation»

9. September 2017
Die IBH-Mitgliedshochschulen sind als Forschungs- und Bildungseinrichtungen national und international anerkannt. Sie verfügen über umfangreiches Wissen und Know-How in zahlreichen Fachgebieten. Die Verbreitung dieses Wissen richtet sich einerseits an eine Scientific Community (z.B. über papers) andererseits soll das Wissen auch einem interessierten Publikum und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.…

mehr Infos


IBH-Lab KMUdigital am Ostschweizer Technologie-Symposium

4. September 2017
Digitalisierung ganz konkret Das IBH-Lab KMUdigital nimmt Fahrt auf: Das Forschungslab der Internationalen Bodensee-Hochschule IBH testet die Digitalisierung bereits in Musterfabriken. Und es wirkt auf bessere politische, rechtliche und organisationale Rahmenbedingungen in der Region hin. Zudem erscheint 2018 ein betriebswirtschaftlicher Leitfaden für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die Schritte in…

mehr Infos


Call IBH-Positionen 2017/2018 – Verlängerung Einreichung bis 15.9.2017

16. August 2017
Die Internationale Bodensee-Hochschule setzt ihre 2016/2017 begonnene Veranstaltungsreihe IBH-Positionen fort. Mit den IBH-Positionen soll ein Dialog sowohl zwischen den IBH-Mitgliedshochschulen als auch mit der Öffentlichkeit zu wechselnden Jahresthemen etabliert werden. Der Dialog zielt auf eine Intensivierung der Kooperation zwischen den IBH-Mitgliedshochschulen (Ideen, Forschende, Lehrende, Studierende, etc.) eine inhaltliche Grenzüberschreitung (ganzheitliche…

mehr Infos


IBH-AG Gender & Diversity: Broschüre «Empfehlungen für gender- und diversitygerechte Hochschulentwicklung» erschienen

19. Juli 2017
Die IBH-Mitgliedshochschulen nehmen die Vielfalt der Kompetenzen und Erfahrungen, die eine diverse Zusammensetzung von Belegschaft und Studierenden mit sich bringt, als wichtige Ressource wahr. Sie wertschätzen, nutzen und entwickeln diese Potenziale. Alle Aufgabenbereiche der Hochschule sollen auf struktureller und individueller Ebene offen, vielfältig und geschlechtergerecht gestaltet sein, um die Attraktivität…

mehr Infos