Call zu Regionalprojekten 2016

1. Juni 2015

Regionalprojekte dienen der Bündelung und Ausrichtung der IBH-Kompetenzen auf die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen der Region wie auch der Wahrnehmung von sozialer Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung der Region. Mit Regionalprojekten wird eine nachhaltige Förderung der hochschulischen, wirtschaftlichen und/oder gesellschaftlichen Entwicklung des IBH-Raums angestrebt.

Für 2016 werden Regionalprojekte über einen Call ausgeschrieben. Sie sollen ein für breite Wirtschafts- und Gesellschaftskreise relevantes Thema aufgreifen, zu innovativen Lösungen führen und diese mit einem nachhaltigen Umsetzungskonzept versehen. Regionalprojekte können Forschungs-, Entwicklungs- sowie Lehr- und Weiterbildungsprojekte sein.

Detaillierte Informationen zum Call finden Sie hier.

Am 30.6.2015 fand an der HTWG Konstanz ein Vernetzungsworkshop zum Call für Regionalprojekte 2016 statt. Ziel der Veranstaltung war es aufzuzeigen, welchen Herausforderungen sich Regionen aktuell und zukünftig zu stellen haben und welche Themen für die Bodenseeregion von besonderer Relevanz sind. Darüber hinaus bot sie interessierten Antragstellerinnen und Antragstellern die Möglichkeit, Projektpartner zu finden, sich zu vernetzen und gemeinsam erste Projektideen zu entwickeln. Informationen und das Anmeldeformular zur Veranstaltung finden Sie hier.