Präsentation Grünbuch „Digitale Agenda Bodensee“

IBH-Lab KMUdigital präsentiert am 18.10.2018 Grünbuch zur digitalen Transformation am Bodensee

Die KMU, der Motor der Wirtschaft in allen vier Anrainer Ländern des Bodensee sind gleichzeitig auch das Herzstück der Wirtschaft der Bodenseeregion. Gerade sie sind es aber auch, die im Vergleich zu Grosskonzernen verschiedenartige Wettbewerbsnachteile und geringere finanzielle und humane Ressourcen besitzen. Umso wichtiger ist es, dass die politischen, juristischen und personalpolitischen Rahmenbedingungen, welche die KMU bei der Digitalisierung unterstützen sollen, möglichst passgenau auf die KMU abgestimmt sind.

Das Grünbuch „Eine Bestandsaufnahme zum Potential der Digitalisierung innerhalb KMU in der Bodenseeregion“ greift unter anderem folgende Fragen auf:

  • „Welche (vorhandenen) politischen Rahmenbedingungen sind für die KMU der Bodenseeregion relevant?“,
  • „Wie wird und wie sollte sich der Aufbau des Personalkörpers von Unternehmen künftig gestalten?“
  • „Welche neuen, technologiegetriebenen Rechtsfragen bringt die Digitalisierung für KMU der Bodenseeregion mit sich?“

und versucht explizit vor dem Hintergrund der Herausforderungen von KMU relevante Antworten zu geben.

Die Projektpartner der Digitalen Agenda Bodensee – das Zentrum für politische Kommunikation an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen, die Fachhochschule St. Gallen und die Hochschule Konstanz Technik Wirtschaft und Gestaltung – laden Sie zur Grünbuchpräsentation ein:

Donnerstag den 18. Oktober, von 18:00 bis 19:30 Uhr mit anschliessendem Büffet
ZF Campus der Zeppelin Universität, Blackbox, Fallenbrunnen 3, 88045 Friedrichshafen

Programm:

18:00 Uhr – Begrüssung

  • Dr. Insa Sjurts, Präsidentin der Zeppelin Universität
  • Dr.-Ing. Oliver Haase, Vizepräsident Forschung der HTWG Konstanz

18:15 Uhr – Zentrale Erkenntnisse des Grünbuchs

18:30 Uhr – Keynote

  • Christian Geiger, Chief Digital Officer der Stadt St Gallen

18:50 Uhr – Podiumsdiskussion „Grünes Licht für die Digitalisierung – Herausforderungen & Chancen im Bodenseeraum“

  • Moderation: Prof. Dr. Markus Rhomberg, Leiter der Geschäftsstelle der Internationalen Bodensee-Hochschule (IBH)

19:30 Uhr – Büffet

Um Anmeldung wird gebeten unter: http://kmu-digital.eu/de/service-kompetenz/veranstaltungen/veranstaltungsliste/event/1166-gruenbuchpraesentation-eine-bestandsaufnahme-zum-potential-der-digitalisierung-innerhalb-kmu-in-der-bodenseeregion

Das Projekt „Digitale Agenda Bodensee (DAB)“ ist Teil des Forschungs- und Innovationsnetzwerks IBH-Lab KMUdigital, das sich mit den Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) beschäftigt, also jenem Wirtschaftsbereich, für den gerade die Bodenseeregion international hohe Reputation geniesst. In einem nächsten Schritt werden, aufbauend auf dem Grünbuch, bis Ende des Jahres 2019 in einem Weissbuch Lösungsszenarien entwickelt, die produktives Miteinander von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft gewährleisten.

Weitere Informationen unter: www.kmu-digital.eu.