Strategie-Café Gesundheitsökonomie

Das Forscherteam aus D-A-CH stellt die Ergebnisse seines IBH-Projektes „Gesundheitsökonomie“ am Nachmittag des 14.06. 2017 in einem Strategie-Café der Öffentlichkeit vor.

Hierzu möchten wir Sie recht herzlich einladen.

Diskutieren Sie mit Experten und Expertinnen aus Klinken, Versicherungen, Ethik-Kommissionen, Sozial-/Gesundheits-departementen bzw. -ämtern, Krebsregistern und Selbsthilfegruppen, Patientenvertretungen die Erkenntnisse und die weitere Umsetzung z.B. von neuen, innovativen Geschäftsmodellen oder neuen Therapieoptionen.

Grosse Unterschiede – Spitalkosten im Drei-Länder-Vergleich

Ausgangslage: Gesundheitskosten unterscheiden sich national. Beim länderübergreifenden Kostenvergleich für die Behandlung bestimmter Erkrankungen sind für offenbar gleiche Produkte und Leistungen grosse Diskrepanzen zu erkennen.

Forschungsfrage: Weil sich, verglichen mit den anderen chronischen Erkrankungen, beim Brustkrebs spezifische Behandlungsformen relativ eindeutig bestimmen lassen, untersuchten multidisziplinäre Projektteams der drei IBH-Mitgliedshochschulen FHS St. Gallen, FH Vorarlberg und HS Ravensburg-Weingarten am Beispiel der Brustkrebserkrankung die Frage nach der Ursache nationaler Preisunterschiede. Stehen hinter der Behandlung derselben Erkrankung unterschiedliche Behandlungspfade? Sind Preisunterschiede bei der Behandlung von Brustkrebs auf unterschiedliche Lohnniveaus zurückzuführen? Gibt es weitere Kostentreiber? Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Einladungsflyer

Was lernen wir daraus? – Diskutieren Sie mit uns!

Café-Themen zur Diskussion

  • Nachversorgung / Rehabilitation
  • neue Therapieoptionen
  • indirekte Volkswirtschaftliche Kosten
  • Innovative Geschäftsmodelle
  • Ergebnisse der Studie und wie weiter?

Programm

13:00 – 13:45 Eintreffen der Gäste, Stehlunch
13:45 – 14:00 Begrüssung durch die IBH
14:00 – 15:00  Vorstellung Ergebnisse der Studie «Gesundheitsökonomie»
15:00 – 15:45 Teepause
15:45 – 17:15 Strategie-Café
17:15 – 17:30 Abschluss im Plenum
17:30 – 18:30 Apéro und Ausklang

 Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich  hier bis zum zum 2. Juni 2017 verbindlich an.

*Pflichtfeld