Archiv Ausschreibungen

Ausschreibung Schwerpunktprojekte „Soziale Innovation“

Die Förderlinie „Schwerpunktprojekte“ setzt sich zum Ziel Forschungsvorhaben zu gesellschaftlich und sozial relevanten Themen zu unterstützen. Vor dem Hintergrund zentraler gesellschaftlicher, kultureller und sozialer Herausforderungen und der Bewältigung dieser komplexen Problemstellungen in der Bodenseeregion stellt sich zunehmend die Frage nach neuen, innovativen Lösungsansätzen. Soziale Innovationen verbinden die Kompetenzen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Feldern wie Politik, Wirtschaft, Kultur oder Zivilgesellschaft. Sie wollen damit neue Wege, Praxen und Organisationsformen schaffen, um soziale Problemstellungen zielgerichteter bearbeiten zu können. Für die Bodenseeregion liegen diese Herausforderungen nicht nur, aber insbesondere, in den Feldern von 1) Migration & Integration, 2) Bildung, 3) Soziales, Kunst & Kultur und  4) Politik, Zivilgesellschaft & Partizipation. Soziale Innovationen können in diesen Bereichen helfen gesellschaftliche Herausforderungen produktiv zu bearbeiten.

Ausschreibung Schwerpunktprojekte 2019 
Antragsfrist: 01.06.2018


Ausschreibung Lehrprojekte    

Die Weiterentwicklung des vielfältigen und umfangreichen Angebots im IBH-Raum spielt angesichts des gesellschaftlichen Wandels und der technologischen Herausforderungen eine zentrale Rolle, um die Attraktivität der Hochschulen und der Bodenseeregion als Wissens- und Bildungsraum im internationalen Vergleich zu festigen. Lehrprojekte sollen das Ziel verfolgen innovative Angebote in Lehre und Weiterbildung zu fördern. Dies können unter anderem die Erprobung neuer Lehr- und Lernformate, die gemeinsame Entwicklung und Weiterentwicklung von digitalen Lehr- und Lernformen oder von didaktischen Qualifizierungsmöglichkeiten sein, aber auch die hochschulübergreifende Gestaltung von gemeinsamen Lehrangeboten oder Studiengängen.

Ausschreibung Lehrprojekte 2019
Antragsfrist: 01.06.2018


Ausschreibung Initialprojekte  

Die Förderlinie „Initialprojekte“ hat das Ziel hochschulübergreifende Projekte aus Forschung und Entwicklung in der Konzeptionsphase mit einer Anschubfinanzierung zu unterstützen um die Erfolgswahrscheinlichkeiten der Projektförderung bei einer grösseren nationalen oder internationalen Fördereinrichtung zu erhöhen. Initialprojekte sind thematisch offen. Gefördert werden insbesondere Projekte, die einen hohen wissenschaftlichen Innovationsgrad aufweisen. Neben der grenzüberschreitenden Kooperation von mindestens zwei Hochschulen werden mit dieser Förderlinie auch insbesondere Projektteams, die sich aus Nachwuchsforscherinnen und -forscher zusammensetzen, unterstützt.

Ausschreibung Initialprojekte 2019
Antragsfrist: 01.06.2018