IBH-Lab «KMUdigital»

Das IBH-Lab KMUdigital unterstützt klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) in der Bodenseeregion bei der Bewältigung, Umsetzung und Implementierung der rasant fortschreitenden industriellen Digitalisierung. Neun Hochschulen und ihre Partner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickeln über vier Jahre, bis zum 31. Dezember 2020, mit und für KMU Werkzeuge für die digitale Transformation. Die Bodenseeregion als einer der wettbewerbsfähigsten und dynamischsten Wirtschaftsstandorte Europas zeichnet sich durch innovative Weltmarktführer und mittelständische Unternehmen aus. Durch den digitalen Wandel wachsen die Anforderungen an die Unternehmen, aus denen sich insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen Problemstellungen ergeben:

  • Wie sehen für KMU adäquate Digitalisierungsstrategien aus?
  • Wie können die Anforderungen an eine zukünftige Produktion erfüllt werden?
  • In wieweit sind Organisationsstrukturen und Führungsmodelle anzupassen?
  • Welche neuen Erwerbsquellen ergeben sich?
  • Wie können KMU Innovationen vorantreiben?
  • Welche technischen Möglichkeiten und Modelle sind für KMU nutzbar?
  • Welche politischen, rechtlichen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen müssen angepasst werden?

Digitalisierung findet, getrieben von Hochtechnologie-Anbietern, weltweit agierenden Grossunternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen bereits in vielen Bereichen des Lebens statt. Das IBH-Lab KMUdigital bündelt die vorhandene Expertise rund um den See, um die Chancen und Auswirkungen für den Mittelstand der Region ganzheitlich zu untersuchen. Dies betrifft den digitalisierten Produktionsvorgang an sich (Shopfl oor), den Einfluss auf Geschäftsprozesse, den Wandel vom Produkt- hin zum Dienstleistungsanbieter, die Aus- und Weiterbildung sowie die Betrachtung der politischen Rahmenbedingungen.

KMUdigital bringt die Digitalisierung in die reale Welt,gerne auch in Ihre!

Werden Sie mit Ihrem mittelständischen Unternehmen Partner des IBH-Labs KMUdigital. Prägen Sie mit ihrer Kompetenz, Ihren Anregungen und der Bereitstellung einer realen Testumgebung ausgewählte Einzelprojekte und partizipieren Sie von den Ergebnissen. Kontaktieren Sie uns unverbindlich für nähere Informationen.

Lab-Management: HTWG Konstanz, Ansprechperson: Alexandra Boger (a.boger@htwg-konstanz.de)

Beteiligte Projektpartner: HTWG Konstanz, FH Vorarlberg, FHS St.Gallen, NTB Buchs, PH Thurgau, Zeppelin Universität, ZHAW, DHBW Ravensburg, Universität St.Gallen, Rhysearch

Das Kick-Off Meeting des IBH-Labs KMUdigital fand am 22.3.2017 an der FH Vorarlberg statt. Medienmitteilung zum Kick-Off Meeting, IBH-Lab KMUdigital am Ostschweizer Technologiesymposium OTS am 25.8.2017 in St.Gallen, IBH-Lab KMUdigital am Ostschweizer Technologiesympoeium OTS am 24.8.2018 in St.Gallen

Homepage des IBH-Labs KMUdigital, Film zum Projekt i4production, Broschüre

Projektseite an der HTWG Konstanz

Reporting 2017

Grünbuch des Projektes „Digitale Agenda Bodensee“: Eine Bestandsaufnahme zum Potential der Digitalisierung innerhalb KMU in der Bodenseeregion“

Umfrage im Rahmen des Projekts Data Science für KMU (Data4KMU)

Das IBH-Lab KMUdigital stellt sich vor: