Veranstaltungsreihe »IBH-Positionen«

9. November 2016

Die Internationale Bodensee-Hochschule IBH lanciert mit der Veranstaltungsreihe »IBH-Positionen« einen Dialog zwischen den IBH-Mitgliedshochschulen und der Öffentlichkeit zu wechselnden Jahresthemen. Die Veranstaltungsreihe startet mit dem Thema 2016 / 2017 »Mobilität – Zwischen Bewegung und Transformation«. Zu diesem Thema bieten 10 Hochschulen insgesamt 16 Veranstaltungen an. Alle Veranstaltungen zum Jahresthema 2016 / 2016 finden Sie hier und im Veranstaltungsflyer.

Die Jahresthemen sind so gewählt, dass sie für die Region relevant sind, das Know-how der Hochschulen sichtbar machen, einen Austausch von Wissen ermöglichen und den Zugang zu Wissen erleichtern. Die Themen sollen sowohl transdisziplinäre Auseinandersetzungen fördern als auch ausreichend allgemein sein, um die Öffentlichkeit mit einbeziehen zu können. .

Der Dialog zielt auf:

  • eine Intensivierung der Kooperation zwischen den IBH-Mitgliedshochschulen (Ideen, Forschende, Lehrende, Studierende etc.)
  • eine inhaltliche Grenzüberschreitung (ganzheitliche und transdisziplinäre Ansätze, Fragestellungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten)
  • die Adressierung der Öffentlichkeit und der Medien (Fragen der Öffentlichkeit an die Wissenschaft) zur Verbesserung der Sichtbarkeit der IBH
  • die aktive Mitgestaltung und Besetzung von regional relevanten Themen für die Bodenseeregion

Der Dialog beinhaltet folgende Elemente:

  1. Veranstaltungen

Unter den Jahresthemen bieten die Hochschulen idealerweise in grenzüberschreitender Kooperation Veranstaltungen unterschiedlicher Formate an (z.B. Vorträge, Foren, Exkursionen, Konzerte, Performances, Ausstellungen, Studierendenprojekte, Weiterbildungen, etc.). Die Idee zur Veranstaltung sowie deren Ausgestaltung liegt bei den beteiligten Hochschulen. Inhaltlich orientieren sie sich am Jahresthema, bieten aber vielfältige Einblicke und zeigen auch kontroverse Sichtweisen auf.

  1. Wissensplattform

Die Inhalte der Veranstaltungen werden dokumentiert, in einem Medienarchiv aufbewahrt und öffentlich zugänglich gemacht. Das Medienarchiv bildet eine Wissensplattform, die sowohl wissenschaftliche Inputs als auch einen transdisziplinären Zugang zum Thema liefert. Vorliegende digitale Dokumentationen (Video, Bild, Audio, Schrift) werden von der IBH online zugänglich gemacht.

  1. Abschlussveranstaltung

Das Jahresthema wird im Rahmen einer Abschlussveranstaltung zeitlich abgeschlossen. Bei der Abschlussveranstaltung werden ausgewählte Elemente und Inputs der vorangegangenen Veranstaltungen vorgestellt und zusammengefasst. Es werden Implikationen für Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft diskutiert und zukünftige Herausforderungen abgeleitet. Im Sommer 2017 ist eine Abschlussveranstaltung zum Jahresthema 2016 / 2017 »Mobilität – Zwischen Bewegung und Transformation« geplant.

Hier und im Veranstaltungsflyer finden Sie alle Veranstaltungen zum Jahresthema 2016 / 2017 »Mobilität – Zwischen Bewegung und Transformation«.

Weitere Informationen finden Sie im Konzept »IBH-Positionen – Dialog zwischen Wissenschaft und Kultur«