Neuer Eingabetermin Projektförderung: 1.12.2014

30. Juni 2014

Die Internationale Bodensee-Hochschule (IBH) unterstützt Projekte in den Bereichen Lehre, Weiterbildung und angewandte Forschung für maximal 2 Jahre, an denen mindestens zwei IBH-Mitgliedshochschulen aus zwei IBK-Ländern beteiligt sind. Die beantragten Projekte müssen sich einer der folgenden Projektarten zuordnen lassen:

  • Initialprojekte sind Start- und Anschubfinanzierungen für hochschulübergreifende Projekte aus Forschung und Entwicklung sowie Lehrangebote und Nachwuchsförderprogramme (max. 40‘000 € Zuschuss).
  • Schwerpunktprojekte sind anwendungsorientierte Forschungsprojekte zu den Themen „Energie, Umwelt und Mobilität in der Bodenseeregion“ sowie „Bildung, Soziales und Gesundheit mit besonderer Berücksichtigung des demographischen Wandels“. Die Rahmenbedingungen der Projektförderung werden über einen Call ausgeschrieben. Thema für den Call 2015 ist „Mobilität“ (max. 200‘000 € Zuschuss).
  • Regionale Entwicklungsprojekte sind Forschungs-, Entwicklungs- sowie Wissens- und Technologietransferprojekte. Sie dienen der Bündelung, Ausrichtung auf die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen sowie der Wahrnehmung sozialer Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung der Region (max. 200‘000 € Zuschuss).

Nächster Einreichtermin für alle drei Projektkategorien ist der 1.12.2014. Nähere Informationen erhalten Sie bei der IBH-Geschäftsstelle ode hier.