Qualitative Inhaltsanalyse – and beyond?

Die Tagung „Qualitative Inhaltsanalyse – and beyond?“ wird gemeinsam von der Pädagogischen Hochschule St. Gallen und der Pädagogischen Hochschule Weingarten veranstaltet. Auf der Tagung sollen die Möglichkeiten und Grenzen von Forschungspraxis und Methodologie der Qualitativen Inhaltsanalyse ausgelotet und reflektiert werden. Ihr Innovations- und Weiterentwicklungspotential sollen dabei immer wieder in den Blick genommen werden.

Die Tagung behandelt ein grenzüberschreitendes Querschnittsthema, das in vielen IBH-Projekten Anwendung findet und für beinahe jede Hochschule forschungsmethodisch relevant ist. Das Thema ist nicht nur aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive bedeutsam, sondern leistet auch einen Beitrag zur qualitativen Forschung in den Sozialwissenschaften.

Die Tagung richtet sich einerseits an Personen, die mit qualitativ-inhaltsorientiertem Arbeiten vertraut sind und an Möglichkeiten der Weiterentwicklung der Methode interessiert sind. Andererseits richtet sie sich im Zusammenhang mit der am Folgetag stattfindenden Autumn School der PH Weingarten auch an Personen, die erwägen, in Zukunft mit dieser Methode zu arbeiten. Die Tagung richtet sich somit explizit auch an Nachwuchswissenschaftler*innen und Student*innen.

Die Tagung fand am 05.10.2016 an der PH Weingarten statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.ph-weingarten.de/erziehungswissenschaft/Tagung_QiA_beyond/Version_2_QiA.php

Die Veranstaltung wurde als „Grosse WTT-Tagung“ von der Internationalen Bodensee-Hochschule unterstützt.

Einladungsflyer