INTeB- Innovation naturwissenschaftlich-technischer Bildung in Grundschulen

Das Projekt zur Innovation naturwissenschaftlich-technischer Bildung in Grundschulen der Region Bodensee (INTeB) unterstützte länderübergreifend Grundschulen im Hinblick auf die naturwissenschaftlich- technische Interessen- und Wissensbildung von Kindern und Lehrkräften. Das Material- und Lernraumangebot „Lerngarten Fliegen“ wird mit einer Lehrkräfte-Schulung hinsichtlich Lernberatung und fachdidaktischer Unterstützung ergänzt, in ein konzentriertes mobiles Lernarrangement umgewandelt und vor Ort im Primarbereich eingesetzt.

Die Auswirkungen auf die Interessenentwicklung und Lernprozesse von Kindern und die Kompetenzentwicklung von Lehrkräften vor dem Hintergrund der jeweiligen institutionellen Rahmung wurden untersucht. Die Nachhaltigkeit in der Region wird angestrebt durch die Bildung eines gemeinsamen Schwerpunktes in Forschung und Lehre und die Distribution der erprobten Materialien an den Hochschulstandorten. Die gewonnenen Erkenntnisse dienen dem Aufbau eines innovativen Netzwerkes von Ausbildungs- und Bildungsinstitutionen für den Ringtausch und die Weiterentwicklung von mobilen Unterrichtsmaterial und die Qualifizierung von Lehrkräften.

In einzelnen Aspekten des Professionswissens wie Fachwissen oder fachdidaktischem Wissen zeigten die Fortbildungen unterschiedliche Wirkungen: viele Aspekte des fachdidaktischen Wissens und der pädagogischen Überzeugungen verändern sich längerfristig nicht. Im Bereich der Lernbegleitung konnten drei differenzierbare Muster von unterstützendem Lehrerhandeln analysiert werden. Diese Ergebnisse können gewinnbringend für Weiter- und Fortbildungen sein. Auf Schülerseite konnte gezeigt werden, dass die Schüler durch den Einsatz des Lernarrangements etwas hinsichtlich experimentelles Fähigkeiten dazu gelernt haben. Es wird wie geplant über das Projektende hinaus weitergearbeitet.

Beteiligte Projektpartner: PH Weingarten (Projektleitung), PH St. Gallen, PH Vorarlberg sowie das Regionale Didaktische Zentrum Gossau und das Staatliche Schulamt Markdorf.

Projektlaufzeit: 1.1.2011-31.12.2013

Projektseite der PH Weingarten

Projektseite der PH St.Gallen

ProjektPlakate_A4_INTEB