Masterstudiengang Human Factors (HCI Master)

Ziel des Projekts war es, eine »Best Practice« für grenzüberschreitende Studiengänge in der Bodensee-Region auszuarbeiten. Diese Best Practice sollte gleichzeitig die Grundlage für den geplanten Studiengang im Bereich »Human Factors« bilden (Applied Ergonomic Engineering). Die Ergebnisse der Untersuchung sollten unmittelbar in eine Studie einfl iessen, welche die Machbarkeit eines internationalen Masterstudiengangs »Human Factors« im Kooperationsraum der Internationalen Bodensee-Hochschule überprüft.

Aufgrund der Projektergebnisse wurde ein berufsbegleitender Studiengang entwickelt. Im Herbst 2011 wurde der Weiterbildungsmaster in Applied Ergonomic Engineering zum ersten Mal an der FHS St. Gallen und der FH Vorarlberg angeboten. Aufgrund zu geringer Nachfrage konnte er jedoch nicht durchgeführt werden.

Beteiligte Projektpartner: FHS St.Gallen, FH Vorarlberg

Projektlaufzeit: 1.3.2012 – 31.12.2012