ZUfo – die interdisziplinäre Forschungskonferenz von Studenten für Studenten

Auf Initiative der Studierenden der Zeppelin Universität (ZU) ist die Idee entstanden, eine Studierenden-Konferenz zu organisieren, um forschungsbegeisterte Studierende der Bodenseeregion aus der Schweiz, Österreich und ganz Deutschland aus allen Hochschultypen und Fachbereichen zu einem bestimmten Forschungsthema zusammenzubringen, um den Wissens- und Erfahrungsaustausch und die Vernetzung zwischen forschungsaffinen Studierenden der Bodenseeregion und darüber hinaus zu unterstützen.

Von 9.00 bis 19.00 Uhr wurde diskutiert, argumentiert und verteidigt. Die Themen reichten von künstlicher Intelligenz über europäischen Fußball bis hin zu Bildungsgerechtigkeit. Über Forschungsarbeiten von Bachelorstudierenden des zweiten Semesters wurde genauso engagiert diskutiert, wie die Masterarbeiten von angehenden Promovenden. Dabei hat sich auch das Publikum rege beteiligt, das von den umliegenden Bodensee-Hochschulen, insbesondere aus Zürich, für die Konferenz anreiste. Die Arbeiten werden nun in einem Sammelband zur Konferenz zusammengefasst und so auch der breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Die Veranstaltung fand 23.2.2013 an der Zeppelin Universität statt.