Unsere Themen

Um die zentralen Herausforderungen der Bodenseeregion produktiv in der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis bearbeiten zu können, haben wir die folgenden Themenschwerpunkte identifiziert:

Soziales, Gesundheit & Pflege
Europas alternde Gesellschaften stellen die Gesundheitssysteme vor grosse Herausforderungen. Technologien können dabei helfen, Menschen trotz Alter, Behinderung oder Krankheit ein würdevolles, autonomes Leben zu ermöglichen. Die IBH fördert und unterstützt die Entwicklung solcher Technologien in der Bodenseereegion.

Industrie & Innovation
Nicht zuletzt die kleinen und mittelständischen Hidden Champions haben die Bodenseeregion zum High-Tech-Standort gemacht. Umso wichtiger ist, dass sich gerade diese Unternehmen im digitalen Wandel strategisch und technologisch optimal aufstellen und geeignete politische Rahmenbedingungen vorfinden. Mit dem IBH-Lab KMUdigital und anderen Projekten hilft die IBH die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen der Region zu stärken.

Bildung & Karriere
Lernen und Lehren befinden sich in einem tiefgreifenden Wandel. Informationen sind allgegenwärtig, mobil und häufig frei verfügbar. Die Grenzen zwischen formellem und informellem Lernen verwischen zusehends, das lebenslange Lernen wird immer selbstverständlicher. Das IBH-Lab Seamless Learning und weitere IBH-Projekte stellen sich den damit verbundenen Herausforderungen.

Tourismus & Mobilität
Die Bodenseeregion ist bei Urlaubsgästen beliebter denn je. Ökonomisch ist das ein Segen. Gleichzeitig entstehen dadurch Konflikte auf ökologischer, verkehrlicher oder sozialer Ebene. Hier erkunden IBH-Projekte zum Beispiel Möglichkeiten, den Strom der Gäste über intelligente Apps oder ein verbessertes Angebot bei der Elektromobilität umweltschonend zu steuern oder unterstützen Kommunen in der Entwicklung nachhaltiger touristischer Strategien.

Kultur & Wirtschaft
Mehr als eine halbe Million Beschäftigte in der Bodenseeregion sind in der Kreativwirtschaft tätig. Damit stellen sie einen noch immer unterschätzten Wirtschaftsmotor dar. IBH-Projekte legen einerseits die empirische Basis für das Verständnis der Kreativwirtschaft in dieser transnationalen Region.

Soziale Innovation
Migrantinnen sozial und kulturell integrieren, die Bildungs- und Chancengerechtigkeit fördern, soziale Sicherungssysteme ausgestalten, die politische Teilhabe verbessern, um Gemeinden robuster und agiler zu machen: Das sind nur einige der gesellschaftlichen Herausforderungen, vor denen die Bodenseeregion. Die IBH fördert Projekte, die neue Wege, Praktiken und Organisationsformen erforschen und umsetzen, um soziale Problemstellungen zielgerichteter zu bearbeiten.

Potenziale für die Bodenseeregion
Die Herausforderungen für die gesellschaftliche Entwicklung am Bodensee sind vielfältig. Deshalb fördert die IBH Projekte, die im Dialog mit vielfältigen Stakeholdergruppen diese Herausforderungen identifizieren und Lösungspotenziale erarbeiten.