Industrie und Innovation

Von Oberschwaben bis in die Ostschweiz, vom Schwarzwald bis nach Vorarlberg: Nicht zuletzt die kleinen und mittelständischen Hidden Champions haben die Bodenseeregion zum High-Tech-Standort gemacht. Umso wichtiger ist, dass sich gerade diese Unternehmen im digitalen Wandel strategisch und technologisch optimal aufstellen und geeignete politischen Rahmenbedingungen vorfinden. In diversen Teilprojekten begleitet das IBH-Lab KMUdigital den Mittelstand der Region in die Zukunft. Weitere aktuelle IBH-Projekte nehmen Herausforderungen der Energiewende in den Blick und stellen Instrumente für „Gewerbegebiete 4.0“ zur Verfügung.

Lesen Sie hier, wie IBH-Projekte dabei helfen, KMUs aus der Bodenseeregion digitalisierungsfit zu machen.

Unsere Projekte

IBH-Lab KMUdigital
Das IBH-Lab KMUdigital unterstützt klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) in der Bodenseeregion bei der Bewältigung, Umsetzung und Implementierung der industriellen Digitalisierung. Diese führt zu radikalen Umwälzungen von Geschäftsmodellen und Prozessketten, die gerade für KMU existenzbedrohend sein können und vielfach schon heute massive Wirkung zeigen. Lesen Sie hier wie das IBH-Lab KMUdigital mit Unternehmen aus der Bodenseeregion kooperiert.

Gewerbegebiete 4.0: Wettbewerbs- und zukunftsfähige Unternehmensstandorte im Bodenseeraum
Die Bodenseeregion ist ein dynamischer Wirtschaftsraum mit einer starken, wissensintensiven Industrie. Gleichzeitig führt das anhaltende Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum in diesem herausragendem Natur- und Landschaftsraum zu Konflikten bei der Gewerbeflächenbereitstellung. Lesen Sie hier ein Interview mit dem Projektteam wie Unternehmensstandorte der Zukunft gestaltet sein sollten.

Karrierefähigkeit: Erfolgsfaktoren des Übergangs von Hochschule zu Beruf
Das Projekt analysiert empirisch die Parameter eines qualifizierten Berufseinstiegs junger AkademikerInnen im interdisziplinären und internationalen Vergleich in der Bodenseeregion. Erfahren Sie hier die ersten Ergebnisse des Projekts.

Non-intrusive appliance load monitoring for battery storage
Mit diesem Projekt soll der innovative Ansatz den elektrischen Eigenverbrauch auf der Basis des prognostizierten Einzelgeräteverbrauchs untersucht werden. Hieraus soll abgeleitet werden, wie zukünftig die Vielzahl der Photovoltaikanlagen in der Bodenseeregion im Rahmen des Klimaschutzes besser genutzt werden können. Erfahren Sie hier mehr über die Ergebnisse des Projekts.

Internationalisierung von Familienunternehmen
Die Studie untersucht das Internationalisierungsverhalten von Familienunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Diese stellen dort mehr als 95% aller Unternehmen dar. 

Team Wissenstransfer
Das Team Wissenstransfer vermittelt ExpertInnen aus Hochschulen für individuelle Problemstellungen und Herausforderungen von Unternehmen in der Bodenseeregion. Erfahren Sie hier mehr über gelungene Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in der Bodenseeregion.