Ziele

Die Internationale Bodensee-Hochschule (IBH) ist der grösste hochschulartenübergreifende Hochschulverbund Europas. Sie existiert seit 2000 und ist das umfangreichste Projekt der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK). Für den Zeitraum 2018 – 2021 wurden folgende Ziele für den Verbund festgelegt:

  1. Die IBH ist ein gelebter, einzigartiger, hochschularten- und disziplinenübergreifender Verbund, eine Ermöglichungsstruktur für seine Mitglieder.
  2. Die IBH stärkt den Wirtschafts-, Forschungs-, Bildungs- und Lebensraum Bodensee und gibt regionale Impulse.
  3. Die IBH trägt aufgrund ihrer Projektearbeit zur Bewältigung gesellschaftlich relevanter Herausforderungen bei.
  4. Die IBH fördert einen praxisnahen Dialog zwischen den Disziplinen im Bodenseeraum.
  5. Die IBH leistet einen Beitrag zur kulturellen Identität im Bodenseeraum.

In der Leistungsvereinbarung zwischen der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) und der Internationalen Bodensee-Hochschule (IBH) sind die Ziele der IBH näher erläutert.