Ziele 2022-2025

Die Vierländerregion Bodensee steht inmitten eines gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Transformationsprozesses, den es kreativ und wirkungsvoll zu bewältigen gilt. Entwicklungstreiber dieser Wandlungen ist u.a. die digitale Transformation. Für die Leistungsperiode 2022-2025 setzt sich die IBH zum Ziel, grenzüberschreitend die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft aktiv im Rahmen von Forschung, Lehre sowie Wissens- und Technologietransfer zu unterstützen. Insbesondere liegt die Rolle der IBH darin, in der Verbindung von Bildung, Forschung und Praxis innovative Lösungen für die gesellschaftlichen Folgen des digitalen Strukturwandels in der Vierländerregion und darüber hinaus zu entwickeln sowie den gesellschaftlichen Dialog zur Akzeptanz solcher Lösungen zu stärken.

Generell setzt sich die IBH in der Leistungsperiode 2022-2025 folgende Ziele:

  1. Mit ihren Projekten trägt die IBH dazu bei, technologische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Innovationen in Bildung, Forschung und Wissenstransfer durch die grenzüberschreitende Kooperation der Hochschulen und in Zusammenarbeit mit der Praxis zu entwickeln.
  2. Die Arbeit der IBH leistet einen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit der Bodenseeregion in der digitalen Transformation.
  3. Im Sinne evidenzbasierter Entscheidungsprozesse in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sorgt die IBH dafür, dass die Erkenntnisse ihrer Projekte in innovativen Formaten für die relevanten Anspruchsgruppen aufbereitet werden und damit gesellschaftliche Wirksamkeit erzeugen.
  4. Mit ihrer Arbeit unterstützt die IBH ihre Mitgliedshochschulen bei der kooperativen Weiterentwicklung von Hochschulprojekten in Lehre, Forschung, Transfer und Verwaltung.

Die Strategie 2022-2025 finden Sie hier. Diese ist Grundlage für die am 16.12.2020 beschlossene Vereinbarung zwischen IBK und IBH für die Periode 2022.2025. Mit der IBK wurden die folgenden Leistungsbereiche vereinbart:

  1. Thematische Profilierung der Digitalen Transformation
  2. Innovative Lehre und Weiterbildung
  3. Innovation sowie Wissens- und Technologietransfer
  4. Hochschulkooperationen
  5. Professionelle Unterstützungsleistungen durch die Geschäftsstelle
  6. Entwicklung zur Europäischen Universität (optional)

 

Links
Strategie der IBH 2022-2025
Medienmitteilung Beschluss Leistungsvereinbarung 2022-2025 zwischen IBK und IBH

 

Ansprechperson
Prof. Dr. Markus Rhomberg / Tel.: +41 71 677 05 20 / Email