cyberTALENTS Bodensee: Kick-off

2. November 2020

Digitalexpert*innen sind längst nicht mehr nur in der IT-Branche gefragt, die Digitalisierung nimmt in allen Branchen immer weiter zu, damit steigt auch der Bedarf an Fachkräften. Doch die Unternehmen in der internationalen Bodenseeregion tun sich schwer, solche Talente zu finden und zu rekrutieren. Und das obwohl die Hochschulen in der Vierländerregion in vielfältigen Studienrichtungen junge Talente für den IT-Sektor ausbilden. Diese verlassen die Region nach ihrem Studium jedoch zu einem großen Teil wieder.

Das Projekt cyberTALENTS Bodensee möchte deshalb dazu beitragen, dass in der Vierländerregion ausgebildete Talente hier auch ihren Arbeitgeber finden, dass bereits ansässige Fachkräfte bleiben und dass die Bodenseeregion für Fachkräfte, die außerhalb leben und arbeiten, attraktiver wird. Kern des Projekts wird eine Arbeitsgruppe sein, deren Aufgabe es ist, innovative Massnahmen zu entwickeln und Rahmenbedingungen zu verbessern, um diese Ziele zu erreichen.

Beim virtuellen Kick-off-Workshop der cyberTALENTS Bodensee am 24.11.2020 wird es darum gehen, die aktuellen Herausforderungen der Vierländerregion zu konkretisieren und daraus die Ziele der Arbeitsgruppe abzuleiten. Ob Unternehmen, HR-Expert*innen, Fachkräfte, Studierende, Hochschulvertreter, Interessierte – jeder ist willkommen, jeder Input ist wichtig, um die Basis für ein erfolgreiches Projekt zu schaffen.

Der Workshop wird online durchgeführt, die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.

Ablauf
11:00 Uhr: Begrüßung durch Tobias Fauth (cyberLAGO) und Markus Rhomberg (IBH)
11:10 Uhr: Beginn Workshop
13:10 Uhr: Zusammenfassung und nächste Schritte

cyberTALENTS Bodensee ist ein gemeinsames Projekt des cyberLAGO e.V. und der Internationalen Bodensee-Hochschule (IBH).

 

Ansprechperson
Prof. Dr. Markus Rhomberg
Tel.: +41 71 677 05 20
Email