Labs 2022: Ideenworkshop am 25. und 26.03.2021

Akteur*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und anderen Organisationen aus Zivilgesellschaft, Bildung, öffentlicher Verwaltung und Kultur arbeiten in diesem Workshop gemeinsam an Projektideen um den digitalen Wandel in der Vierländerregion Bodensee erfolgreich zu bewältigen. In diesem Workshop finden sich vielfältig zusammengesetzte Teams und entwickeln ihre ersten Skizzen für die Einreichung von Projektideen zum 7. Mai 2021.

Termin: Donnerstag, 25. März 2021 / 13:00-17:00 und Freitag, 26. März 2021 / 09:00-12:00 Uhr

Themenschwerpunkte: Wirtschaftliche und gesellschaftliche Folgen des digitalen Wandels in der Vierländerregion Bodensee: Zukunft der Arbeit, Mobilität der Zukunft, Nachhaltige Bodenseeregion, Digital Health Management

Virtuelle Teilnahme: Der Workshop wird in einem virtuellen Format abgehalten.

Programm
Donnerstag, 25. März 2021
13.00 – 13.45 / Begrüssung & Vorstellung Ziele und Projektdesign
13.45 – 14.45 / Schritt 1: Probleme verstehen
14.45 – 15.00 / Pause
15:00 – 16:30 / Schritt 2: Ideen finden
16.30 – 17.00 / Abstimmung und gemeinsames Zwischenfazit

Freitag, 26. März 2021
8:30 – 9:00 / (Optional) Warm-up
09.00 – 09.15 / Begrüssung & Erklärung Schritt 3
09.15 – 10.45 / Schritt 3: Projektideen entwickeln
10:45 – 11:15 / Evaluation zum Themenfeld und teamübergreifende Einsichten & Pause
11:15 – 12:15 / Präsentation der Ideen (2 min Pitch & 3 min Fragen und Feedback)
12:15 – 12.30 / Nächste Schritte & Abschluss

Anmeldung: Die Anmeldung ist geschlossen.

 

Ansprechperson
Prof. Dr. Markus Rhomberg / Tel.: +41 71 677 05 20 / Email