Gremien

Der Kooperationsrat mit VertreterInnen der Rektorate aller Mitgliedshochschulen sowie der Vorstand bilden die wichtigsten Gremien der IBH.

Der Kooperationsrat ist das Lenkungsgremium der IBH. Er trifft alle wichtigen Entscheidungen. Er bildet sich durch je eine Vertreterin des Rektorats der Mitgliedshochschulen. Jede Hochschule hat, unabhängig von ihrer Grösse und Art, je eine Stimme. Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogische Hochschulen arbeiten so gleichberechtigt zusammen. Vorsitzender des Kooperationsrats, der alle zwei Jahre neu gewählt wird, ist Univ.-Doz. Dr. Gernot Brauchle (Rektor der PH Vorarlberg).

Neben dem Vorsitzenden des Kooperationsrats, der zugleich der Vorsitzende des Vorstands ist, wählen die Mitglieder des Kooperationsrats ebenfalls im zweijährlichen Rhythmus vier weitere Personen als Vorstandsmitglieder. Der Vorstand bereitet die Sitzungen des Kooperationsrates vor, indem Beschlussvorschläge für die Abstimmung des Kooperationsrats erarbeitet werden. In der Zusammensetzung des Vorstandes sollen sich nach Möglichkeit die Hochschularten und die beteiligten Länder widerspiegeln.

Weitere Informationen zu den Aufgaben von Vorstand und Kooperationsrat finden Sie in den Statuten der IBH.

 

Ansprechperson
Prof. Dr. Markus Rhomberg / Tel.: +41 71 677 05 20 / Email